Dienstag, 19. Februar 2008

4°Fahrenheit...

...bzw. gefühlte -15°F ist ganz schön kalt. So kalt das ich mir eine Mütze gekauft habe ;) Aber das nur am Rande...

Heute war ja der erste Tag an der University. Das hieß natürlich viele Hände zu schütteln und "Nice to meet you" zu sagen. Lustig war das der Dekan in einem aus dunklem Mahagoni möblierten Zimmer sitzt, wie im Film. Es fehlte nur noch das Schiff in der Flasche ;)
Die nächsten Tage bestehen noch aus verschiedensten Besuchen diverser Büros. Morgen muss ich erstmal Schlüssel abholen fürs Labor. Dann muss ich am Donnerstag im International Students Office vorstellig werden. Da kriege ich hoffentlich eine ISUcard, das ist die Karte überhaupt. Mit der Karte kann man umsonst Bus fahren, die Waschmaschine in Betrieb nehmen und auch Zutritt zu Gebäuden erlangen...was das Wichtigste vor mich ist.
Ich hätte sie heute schon fast gekriegt, aber man braucht eine Social Security number (Sozialversicherungsnummer). Wie es aussieht kriege ich diese auch am Donnerstag und damit bin ich schon fast ein Amerikaner ;) Mit der SSN kriegt man nämlich Handyverträge, Bankkonten, Autos, Führerscheine usw. Eine sehr wichtige Nummer.
Ein ganz interessanter und richtig kalter Tag...

Kommentare:

rolf hat gesagt…

hi christoph,
das fängt ja gut an mit dir in den usa, teil 2. Schnelle Bekanntschaften und die vielen Dinge die zu erledigen sind. Aber das bekommst du ja alles locker hin. Mir scheint auch, das du schon "fast" ein echter ami bist. Stimmt, ohne Sozialversicherungsnummer läuft da garnichts.

tschüss

Julchen hat gesagt…

Na ja,
ein richtiger Ami biste erst dann, wenn du 50kg zugenommen hast und Erdnussbutter - Marmelade - Sandwiches magst!